Allgemein

Mit Gabionen den Garten gestalten

Als Deko im Garten sind Gabionen in den letzten Jahren ständig bedeutender geworden. Ob als Zaungabionen oder beispielsweise als Hochbeet Gabionen, die Steinkörbe fungieren zumeist als Dekorationselemente oder Begrenzung zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Bruchsteine als Bestückung der Steinkörbe Sie sich entschließen, kann die Gabione eine kostengünstige und interessante Auswahlmöglichkeit zu einem üblichen Holzzaun sein.

Was versteht man unter Gabionen?

Gabionen bestehen gewöhnlich aus Steinstücken, die in Drahtkörbe gefüllt werden. Soll per exemplum ein Gabionenzaun gebaut werden, können Sie selber entscheiden, wie lang oder breit die jeweiligen Bestandteile der Gabionen Stützmauer werden sollen. Sie entschließen sich ständig an erster Stelle für die Größe der Steinkörbe und darauffolgend können Sie aus divergenten Steinstücken für die Füllung der Gabione wählen.

(mehr …)

Gabionen- der moderne Zaunersatz

Was ist bei der Qualität und Montage der Gabionen zu berücksichtigen?

Bedeutsam ist die Qualität der Gabionen. Im Laufe der Jahre werden die Steinkörbe unterschiedlichen Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Billige Gabionen fangen an zu rosten. Das wirkt nicht nur unansehnlich, sondern es bedeutet auch einen großen Arbeitsaufwand, um die ursprüngliche Optik wiederherzustellen. Bei der Zaunbeschaffung sollte bevorzugt etwas mehr ausgeben werden und dadurch eine hohe Lebenserwartung der Gabionenwand zu sichern.

Nachdem die Gabionenelemente bestellt und geliefert wurden, kann die Montage beginnen. Die Auslieferung der Gabionen erfolgt üblicherweise in mehreren Einzelteilen. Sie bestehen aus Boden- und Seitenteil, Rückseite, Zwischenwände, Deckel, Stirnwand, Distanzhalter und Spiralen. Die einzelnen Teile werden am Standort nach den erforderlichen Maßen zusammengesetzt.

(mehr …)

Praktisch und zeitlos, der Maschendrahtzaun

Immer mehr kaufen über Internet ein, dieser Trend macht natürlich auch bei Zäunen nicht halt. Viele Hausbesitzer erwerben ihren Maschendraht online aus dem Maschendraht Shop. Diese Methode ist relativ einfach und geht problemlos vonstatten. Vor allem können die zahlreichen Angebote vom Maschendraht Shop in den eigenen vier Wänden ausgesucht und bestellt werden.

Im Maschendraht Shop finden Interessierte ein riesiges Sortiment an Maschendraht in den verschiedensten Formen, Farben und Preisklassen.

Es gibt sie als normale Wildschutz- oder Weidezäune, als Maschendrahtzaun oder auch als schillernde Wanddekoration.

Drahtzäune als Einfriedung von Gärten und Grundstücken

Die einfachste Art eines Maschendraht-Zaunes die im Maschendraht Shop zu finden ist, dient der Einfriedung von Gärten und Grundstücken sowie als Wildschutz. Letztere wird deshalb auch im Maschendraht Shop unter der Bezeichnung Wildschutzzaun zum Verkauf angeboten.

Der Wildschutzzaun ist eine kostengünstige praktische Lösung und in den unterschiedlichsten Höhen erhältlich. Eine weitere Variante, die im Maschendraht Shop zu finden ist, ist wie der Name schon sagt, der Maschendrahtzaun.

Drahtzäune aus Maschendraht sind in unterschiedlichen Höhen und Längen als Rollenware im Maschendrahtzaun Shop erhältlich. Diese sind entweder aus reinem Stahl gefertigt oder mit einer Kunststoffbeschichtung versehen. Die Kunststoffbeschichtung ist im Maschendraht Shop in verschiedenen Farben zu finden, die gebräuchlichsten Farben dabei sind Grün und Anthrazit.

Wird solch ein Zaun beschädigt, kann er schnell, problemlos und kostengünstig repariert werden. Ein Maschendrahtzaun aus dem Maschendraht Shop ist nach wie vor die preiswerteste Lösung, wenn keine besonderen Ansprüche an einen Gartenzaun gestellt werden.

Drahtzäune für eine kreative Gartengestaltung

Gittermatten sind stabiler und weisen eine qualitativ hochwertigere Verarbeitung auf, als herkömmliche Weide- und Maschendrahtzäune. Sie bestehen aus festen metallenen Stäben und sind in verzinkter, rostfreier und pulverbeschichteter Ausführung und in unterschiedlichen Formen und Farben zu erwerben. Durch die stabilen Drahtstäbe ist diese Zaunart robuster als andere Drahtzäune. Im Maschendrahtzaun Shop werden diese Zaun-Typen als Gitterzaun oder Schmuckzaun angeboten. Aus diesem Grund werden Zäune aus Gittermatten überwiegend für den Einsatz im dekorativen Bereich angewandt.

Die im Maschendrahtzaun Shop aufgelisteten Hersteller von Drahtzäunen bieten nicht nur hochwertige Ware an, sondern auch eine umfassende und professionelle Beratung.

Preisvergleich vor dem Kauf

Wer vorhat sich einen Gartenzaun zu kaufen, für den besteht die Möglichkeit sich den für Ihn günstigsten und besten Maschendraht Shop im Internet auszusuchen. Dazu bieten Vergleichsportale ihre Dienste an und ermitteln dem Interessenten verschiedene Maschendraht Shops zur Auswahl. Hier ist ein Preisvergleich unter den verschiedenen zahlreichen Shops rentabel, denn die Preisunterschiede können ganz beträchtlich sein.

Egal, für welche Zaunart man sich auch entscheidet, ein Besuch in einem Maschendraht Shop ist auf alle Fälle lohnend. In diesen Shops gibt es nicht nur Maschendraht-Zäune, sondern auch andere Typen Zaun werden zum Verkauf angeboten. Bei vielen Shops ist es sogar möglich, sich mithilfe des Zaun-Konfigurators seinen Zaun am PC selbst zu erstellen. Dazu müssen nur die notwendigen Daten wie Zaunlänge, Maße der notwendigen Umzäunung und Zaunhöhe eingegeben werden. Ist der gewünschte Zaun erstellt, dann muss dieser nur noch bestellt werden.

So stellen Sie einen Gartenzaun in nur 10 Schritten auf

Sie brauchen endlich einen neuen Gartenzaun und haben sich selbst vorgenommen, ihn aufzubauen? Nachfolgend bekommen Sie einen Überblick, was Sie bei der Aufstellung der Pfosten, bei dem Anbringen der Beschläge und dem Einsetzen der Zaunelemente zu beachten haben:

1. Schritt: die Vorbereitung

Haben Sie wirklich an alles gedacht? Legen Sie Ihren Gartenzaun dort an den Orten aus, an der Sie ihn ursprünglich aufstellen möchten. Mit einer Richtschnur können Sie den Zaunverlauf markieren und jederzeit noch Änderungen vornehmen.

2. Schritt: Pfostenträger verankern

Sie haben verschiedene Pfostenträger zur Auswahl, die Sie für Ihren Gartenzaun entweder aufdübeln, einbetonieren, einschlagen oder einschrauben können. Bei der Variante eines Bolzeneinschraubankers bohren Sie mit einem Bodenbohrer einen Loch und schrauben die Bodenhülsen in die Erde. Letztendlich nochmals ausrichten.

3. Schritt: Pfosten aufstellen

Die Pfosten müssen Sie ausrichten. Achten Sie darauf, dass die Pfosten insgesamt 10 cm höher als die Zaunelemente sind. Die Installation richtet sich nach den angewendeten Bodenhülsen. Meist werden die Pfosten an zwei Seiten befestigt. Die Pfostenstellung muss stets mit der Wasserwaage überprüft werden. (mehr …)

Welche Arten von Gartenzaun gibt es?

Wenn Sie einen Gartenzaun aufstellen möchten, dann sollten Sie sich einige Fragen stellen.

a) Für welche Zaunart entscheiden Sie sich?
b) Für welchen Verwendungszweck brauchen Sie einen Gartenzaun?
c) Aus welchen Materialien soll der Gartenzaun sein?

Das sind nur wenige Beispiele der Fragen, die nach einer Antwort suchen. Soll Ihr Gartenzaun als Grenzverlauf Ihres Grundstücks dienen? Bei dem präzisen Verlauf müssen die baurechtlichen Bestimmungen der Stadt oder der Gemeinde beachtet werden. Je nach den Landesbauordnungen ist im Allgemeinen eine Baugenehmigung eine Zaunhöhe ab 100 cm bis 200 cm von dem ortsansässigen Bauamt notwendig. (mehr …)

Gabionen – der Trend im Garten

Als Dekoration im Garten sind Gabionen in den vergangenen Jahren immerzu beliebter geworden. Ob als Gabionenzaun oder beispielsweise als Gabionen Hochbeet, die Steinkörbe fungieren häufig als Dekorationselemente oder Zaun zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Bruchsteine als Bestückung der Steinkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine kostenwirksame und interessante Alternative zu einem normalen Holzzaun sein.

Was sind Gabionen?

stones-207880_640Gabionen sind im Regelfall aus Bruchsteinen, die in Drahtkörbe gestapelt werden. Soll etwa ein Gabionen Zaun aufgestellt werden, können Sie eigenhändig festlegen, wie lang oder breit die einzelnen Elemente der Gabionenwand werden sollen. Sie entschließen sich ständig erstens für die Größe der Steinkörbe und darauffolgend können Sie aus diversen Steinen für die Bestückung der Gabione wählen.

Bruchsteine gibt es in rundum divergenten Variationen. Je nach Art entscheiden Sie sich für kleine, große, runde oder kantige Steine für die Steinkörbe. Hier finden sich weiterhin raue oder glatte Bruchsteine in divergenten Schattierungen. Um bei der Gabionenwand Vielfältigkeit zu erzielen, können Sie beispielsweise auch Steinstücke mit Glasscherben zusammensetzen. (mehr …)